GEÖLTE OBERFLÄCHE.

Neu in die VOC-Zertifizierung aufgenommen ist neben den bereits zertifizierten Oberflächen (farblose und deckende Lacke in PU-, Acryl- und Wasserlack sowie HPL) eine geölte Oberfläche. Auch die neue Hartöl-Oberfläche zeichnet sich durch besonders niedrige Emissionen aus und erfüllt die strengen Formaldehyd-Anforderungen an A+ von < 0.0084ppm (LIGNUM, Holzwerkstoffe im Innenraum 0.02ppm bzw. 0.02ppm).